• Gemeindezentrum Altenessen
  • Gemeindezentrum Altenessen
  • Gemeindezentrum Altenessen

Gemeindezentrum Altenessen

Gemeindezentrum

Essen

2014

Frohe Botschaft bei knapper Kasse
aus den Erläuterungen:

Der Neubau des Gemeindezentrums greift die Merkmale der vorgefundenen städtebaulichen Situation auf und nutzt sie für das neue Gemeindezentrum: der öffentliche Raum des Mallinckrodtplatzes tritt in Beziehung zum Innenraum des Gemeindezentrums und bindet im Süden als „Spiel-Straße“ gestaltet die Einrichtungen der Gemeinde zu einem Ensemble zusammen. Das Gemeindezentrum spannt buchstäblich den Rahmen dafür auf, dass kirchliches Leben in den öffentlichen Raum hinaus und Öffentlichkeit auf kirchliches Leben hinein wirken kann.
Die Seitenwände des Gebäudes und das Dach legen sich als schützende Hülle über das Gemeindezentrum, die südliche Fassade zur Straße und die nördliche Fassade zum Garten sind als leichte, zum Teil transparent ausgebildete Bauteile in diesen schützenden Rahmen eingestellt.

aus dem Preisgerichtsprotokoll:

Das Gebäude wird an die südliche Grundstücksgrenze platziert und lässt somit auf der Nordseite Raum für einen attraktiven Freibereich. Der Eingang liegt richtig positioniert an der Süd-Ost-Ecke des Grundstückes mit Bezug zur Kirche. Die PKW-Stellplätze sind nahegelegen an der Ostseite des Grundstückes zugeordnet. Der Vorbereich zum Haupteingang ist wettergeschützt und angemessen dimensioniert.

Das zentral im Gebäude gelegene Foyer funktioniert gut als Verteiler zu den unterschiedlichen Nutzungsbereichen und als Erweiterung des Gemeindesaals. Dieser öffnet sich großzügig zum Freibereich und bietet mit seiner vergrößerten Höhe eine schöne Raumqualität. Der Jugendbereich ist eigenständig nutzbar und verfügt über einen separaten Eingang. Das Raumprogramm ist voll erfüllt.
Das klar organisierte Gebäude tritt sehr ruhig und unaufgeregt auf. Insgesamt ein wertvoller Beitrag, der alle Anforderungen erfüllt und eine sehr gute Alltagstauglichkeit erwarten lässt.

Ort: Essen
Typus: Gemeindezentrum
Wettbewerbsentscheidung: 2014 – 2. Preis
Umbauter Raum: 2.105 cbm BRI
Bruttogrundfläche: 495 qm BGF
Auslober + Bauherr: Ev. Kirchengemeinde Altenessen-Karnap, Essen

 


Leistungen Leathley 2014:

Konzeption und Leitung Wettbewerb für KZA
Modellbau: ARCHIDA Architekturmodelle Ingo Kerst, Heiligenhaus